Susanne Krug


Seit gut zwanzig Jahren begleite ich Menschen als Beraterin in Einzelarbeit und in Gruppenzusammenhängen bei ihren vielgestaltigen Lebensthemen.

Theaterpädagogik, Theologie, gewaltfreie Kommunikation, Tanz und Bewegung, politischer Widerstand, Sexological Bodywork, ein Unidiplom, mehrere Ausbildungszertifikate, Fernreisen in andere Kulturen, alternative Lebensformen, sind einige Bausteine, die die Eckpfeiler bilden für mein persönliches Arbeits- und Forschungsthema: Was bindet und verbindet Menschen in ihrer Suche nach Erfüllung und Glück in vielgestaltigen Beziehungen, in Gemeinschaft, mit sich allein, in der Paardynamik, im Familiensystem.

Ich verstehe mich als Entwicklungsbegleiterin und Lernende. Das ist kein Widerspruch, sondern eine mir wichtige innere Haltung: nur in dieser Gleichzeitigkeit befinde ich mich auf Augenhöhe mit meinen Klienti*nnen. Ich weiß nichts besser, sondern setze meinen Außenblick gezielt und ordnend ein, begleite mit Empathie und konfrontiere ermutigend, um die eigenen gestalterischen Kräfte der Menschen wieder zu mobilisieren und für die selbstgesteckten Ziele sinnvoll einzusetzen. Das ist manchmal ein längerer, anstrengender Weg, manchmal nur ein kleiner Anstupser, immer ein einmaliger, individueller Werdegang.

Da ich mich selbst dieser inneren Arbeit immer wieder aussetze und sie am eigenen Leibe erfahren habe, weiß ich um die Mehrdimensionalität des inneren Wachsens im organischen Lebensprozess: viele vertraute Themen zeigen sich in immer neuer veränderter Gestalt und mein persönliches Motto steht ganz im Zeichen der Lebensweisheit von Anais Nin:

„Und es kam der Tag, da das Risiko in der Knospe zu verharren schmerzlicher wurde als das Risiko, zu blühen.“





Zahlen & Fakten


1997 Abschluss als Diplompädagogin TU Berlin
2004 Zertifikat als Theaterpädagogin BuT
2007 Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg
2015 Zertifikat Sexological Bodywork am IISB Zürich
2018 Heilpraktikerin Psychotherapie
2019 Zertifikat Hypnose NLP Institut Berlin
2021 Lehrende am Institut für Somatische Bildung, Sexualität & Körperarbeit Berlin ISB